Corporate Design:

Für das Unternehmen Klavierservice Möhling sollte eine einheitliche Geschäfts­ausstattung entwickelt werden.

Das Corporate Design umfasst, neben der Logo­gestaltung, dem Festlegen der Haus­schrift, des Farb­codes und der Formen­sprache, folgende Print­produkte: Visiten­karten, Brief­papier, Rechnungs­papier und Erinnerungs­post­karte.

Für die digitalen Medien wurde eine Internet­seite gestaltet, welche dank automatisierter Scrollfunktion, sowohl in der Anmutung modern, als auch user­freundlich in der Funktion ist.

Logo:

Das Logo ist bewusst reduziert gestaltet. Durch seine recht­eckige Form ist es flexibel ein­setzbar. Der Wieder­er­kennungs­effekt kommt bewusst erst in dem Zusammen­spiel mit den weiteren Design­merkmalen zustande. Alle Elemente sind starken Gegen­sätzen unter­worfen, groß und klein, schwarz und weiß. In Verbindung wirkt die Gestaltung somit sehr ausgewogen und folgt einer klaren Komposition von lauten und leisen, hellen und dunklen Tönen.

Visitenkarte:

Die Außenseite der Visitenkarte ist komplett unbedruckt. Alle schwarzen Flächen sind aus­schließlich Heiß­folien­geprägt. Dies sorgt zum einen für eine ansprechende, außer­gewöhnliche und edle Haptik. Zum anderen, ist die Folie wesentlich glänzender und schwärzer als dass es Farbe sein könnte. Das Innenleben zeigt alle wichtigen Kommunikations­daten, sowie großflächige bis auf das äußerste reduzierte Klaviertasten.

Brief-, Rechnungspapier:

Die Vorderseite des Brief- und des Rechnungs­papiers ist identisch. Beide zeigen, in großen Versalien geschrieben, die Wörter „SERVICE“ und „KLAVIER“. Faltet man das Papier mit auf den Kopf gestellten Falz­marken. So erkennt man wie es richtig heißen muss. Dieser Effekt wird dadurch unterstrichen, dass die Vorderseite des Papiers, bis auf die Anschrift des Empfängers, unbeschriftet bleibt. Der Adressat erhält die Briefe in transparenten Kuverts und wird somit direkt auf diese Besonderheit aufmerksam. Die Rückseite des Briefpapiers ist, bis auf eine Trenn­linie am Kopf der Seite und der Fußzeile, unbedruckt. Das Rechnungs­papier hingegen ist als Formular gestaltet. Zusätzlich enthält das Rechnungs­papier eine im Buch­druck aufgedruckte, fortlaufende Seriennummer.

Internetpräsenz:

Die Webseite wurde komplett auf eine lange Scrollseite begrenzt. Dies macht den Inhalt besonders übersichtlich und durch die automatische Scrollfunktion das Navigieren dementsprechend einfach.

Bildschirmdemonstration für Homepage Gestaltung

Join the discussion 2 Comments

Leave a Reply